top of page

Sri Lanka - Day 6


Direkt nach dem Weckerklingeln startet also der berühmt, berüchtigte Cleansing-Day. Statt Ghee bekam ich um 06:15 h zwei kleine, ganz harmlos wirkende Pillen.

Was dann sehr rasch folgte, war ein ständiges Hin und Her zwischen der Liege auf dem Balkon und der Toilette. Sagen wir es mal so, ich habe meine Bauchmuskeln trainiert und bin mir gleichzeitig nicht sicher, ob ich zeitnah wieder sitzen kann.

Um 10 h kam die Ärztin zu mir und war sehr zufrieden, wie ich die letzten 4 Stunden verbracht habe - „oh so good cleansing! That‘s it now. Everything is gone!“

Es gab eine Reissuppe und ich fühlte mich schlagartig besser 🍲

Ich freute mich schon auf die Mungobohnen-Suppe, die es zwei Stunden später geben sollte, aber falsch gedacht. Diese Suppe schmeckte nicht nur scheußlich, sie brachte mich auch an den Punkt vor der Reissuppe zurück🚽

Nach einem ausgiebigen Mittagschlaf konnte ich meine Kokosnuss genießen und fühlte mich so langsam wieder besser.

Und auch den Nachmittagssnack (Cracker und Bananen) konnte ich ohne Probleme essen.

Beim Abendessen wieder unter Leuten zu sein, war das Schönste. Ich war tatsächlich kaum hungrig, fühle mich einfach nur gut und freuen mich auf die Massgen morgen. Zudem haben wir morgen noch etwas ganz besonderes vor! 🌕

Cleansing-Day done ✔️


PS.: Dank meiner Mama hatten wir hier auch ein richtiges Nikolaus-Feeling♥️


78 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sri Lanka - Day 15

Sri Lanka - Day 14

Sri Lanka - Day 13

Comentarios


Los comentarios se han desactivado.
bottom of page